Der emotionale Schmerzkörper

Der Schmerz, der sich im Laufe des Lebens in uns ansammelt, hat ein negatives Energiefeld, das von unserem Körper und von unserem Geist Besitz ergreift. Wenn wir ihn als selbstständiges Wesen betrachten, kommen wir der Wahrheit schon sehr nahe. Dies ist der emotionale Schmerzkörper.

Der Schmerzkörper ernährt sich von unseren negativen Erfahrungen. Er wächst mit der Angst und erfreut sich an jeder Form negativer Gedanken. Dies ist der Grund, warum wir uns in unserem Leben immer wieder in denselben Situationen wiederfinden (in unseren Beziehungen, im Job…)

Der Schmerzkörper mag es nicht, wenn er genau unter die Lupe genommen wird und als das erkannt wird, was er ist. An diesem Wochenende werden wir über unseren Schmerzkörper reden und ihn beginnen wahrzunehmen – dies ist der erste Schritt um ihn loszulassen.

Inhalt:

  • Die Geburt der Emotionen
  • Emotionen und Ego
  • Die Vergangenheit auf den Schultern tragen
  • Wovon ernährt sich der Schmerzkörper
  • Energetische Anatomie
  • Befreiung

Gespräch, Begegnung, Wahrnehmung, Körperübungen, Stille
Der erste Schritt zur Freiheit ist zu erkennen, dass wir nicht frei sind!

Fr. 30.11. bis So. 02.12.2018  Graz

Beginn: 18:00 Uhr

Seminarbeitrag: € 300.–